Chancen nutzen und positiv denken

sun 49143 640 Chancen nutzen und positiv denkenManchmal muss man(n) sich auch mal über sich selber ärgern. Das denke ich mir bereits den ganzen Tag, nachdem ich gestern eine Chance nicht genutzt habe. Alle paar Wochen findet in meiner Heimatstadt ( 60.000 Einwohner ) eine Party statt, man kennt sich also zum Großteil untereinander. Wie bereits auf der vorherigen Veranstaltung war auch dieses Mal wieder eine Trainerin aus meinem Fitnessstudio anwesend und hat mir, wie bereits beim letzten Mal diesen unglaublichen, verführerischen Blick zugeworfen.

Ich denke, dass jeder diesen einen Blick kennt, der mehr sagt, als 1000 Worte. Bei einem solchen Blick dürfte man eigentlich gar nicht erst zögern und müsste sich im selben Moment, indem man ihn erwidert, auf die Dame zu bewegen. Es müsste automatisch passieren, wenn man nicht immer so viel denken würde. In dem Bruchteil einer Sekunde sind mir so viele Argumente in den Sinn gekommen, die mir aufzeigten, wieso ich es nicht machen sollte. Es waren eigentlich gar nicht so dumme Argumente, da sie ein paar Jahre, schätzungsweise zehn, älter ist als ich, und, soweit ich weiß, bereits ein Kind hat.

So etwas bringt mich eigentlich gar nicht aus der Fassung, vor allem dann nicht, wenn auch noch ein paar Bier im Spiel sind. Ich wollte sie also dieses Mal ansprechen, es allerdings ruhig angehen lassen, da es noch recht früh am Abend war und ich mich vorsichtig herantasten wollte. Kurz gesagt, ich suchte immer wieder Ausreden, um das Antanzen oder Ansprechen herauszuzögern.

Ich ging mit einigen Freunden kurz nach draußen, etwas frische Luft schnappen, den Kopf freibekommen, aber wovon eigentlich? Frauen ansprechen ist eigentlich so simpel, wie das kleine Einmaleins aufzusagen und dennoch habe ich es versaut. Einfach deshalb, weil ich, nachdem wir wieder auf der Tanzfläche waren, sie nicht mehr wiedergesehen habe. Eigentlich war die Location recht überschaubar, ich bin jedoch kein großer Fan davon einen Club nach einer Frau abzusuchen. Habe also gewartet, bis wir uns erneut begegnen, was leider nicht passierte.

Der Abend war natürlich dennoch ein Guter und ich blicke, wie immer, positiv in die Zukunft bezüglich der nächsten Veranstaltung, oder nehme einfach die Tage mal an einem ihrer Sportkurse teil. Vorausgesetzt natürlich, dass mir nicht wieder Gründe einfallen, wieso ich dies lieber doch nicht tun sollte.